Chakra Lesung für Heilung - Folge diesen DIY Schritten

Willst Du mehr über Dich selbst lernen? Vielleicht willst Du mehr über Deine Stärken und Schwächen erfahren. Oder Du hast das Gefühl, dass Dich etwas aus der Bahn wirft.

Chakra Lesungen können dabei helfen. 

Deine Chakren sind Energiezentren, die sich an Deiner Wirbelsäule befinden. Wenn sie blockiert sind, dann kann dadurch ein Ungleichgewicht in verschiedenen Bereichen Deines Lebens entstehen. 

Mit Chakra Lesungen kannst Du diese Ungleichgewichte entdecken, bevor sie zu schwerwiegenden Problemen führen. Zusätzlich erfährst Du durch das Lesen Deiner Chakren mehr über Dich selbst. 

In diesem Leitfaden erfährst Du, wie Du in Deinem Zuhause eine Chakra Lesung durchgeführt. Lese weiter, wenn Du mehr darüber wissen willst. Jeder kann dies lernen - dieser Leitfaden ist selbst für diejenigen geeignet, wenn Du wenig oder keine Erfahrungen im Ausgleichen von Chakren hast. 

 

In diesem Beitrag

     

    Was ist eine Chakra Lesung?

    Eine Chakra Lesung ist ein Weg, um den Energiefluss in den Chakren Deines Körpers, die auch als Energiezentren bekannt sind, zu untersuchen. Dadurch kannst Du alle Blockaden und Ungleichgewichte in Deinem Chakra System erkennen, die Probleme in Deiner physischen, emotionalen oder spirituellen Gesundheit verursachen können. Das Lesen Deiner Chakren kann Dir hilfreiche Einsichten in die Gesundheit Deines Energieflusses bringen, wodurch Du Schritte unternehmen kannst, um die Balance in Deinem Körper herzustellen und so Dein allgemeines Wohlbefinden zu fördern.

     

    Wie man eine Chakra Lesung durchführt

    Schritt 1: Bequem machen

    Setze oder lege Dich in einen ruhigen und bequemen Bereich Deines Zuhauses. Sorge dafür, dass Du angenehme Klamotten trägst. Dann solltest Du einige tiefe Atemzüge nehmen, um Deinen Körper und Geist zu beruhigen. Du solltest es Dir bequem machen, denn eine Chakra Lesung kann bis zu 90 Minuten dauern. 

     

    Schritt 2: Verbinde Dich mit Deinem Körper

    Nimm Dir Zeit, um Deinen Körper von oben bis unten zu untersuchen. Achte auf alle Gefühle oder Empfindungen, die entstehen können, wie auch auf Verspannungen oder Kribbeln.

     

    Schritt 3: Konzentriere Dich auf Deine Chakren

    Beginne die Lesung durch das Konzentrieren auf Dein Wurzel Chakra, welches sich an der Basis der Wirbelsäule befindet. Visualisiere einen roten Ball aus Licht, der sich langsam in diesen Bereich bewegt. Nehme Gefühle von Unruhe, Spannung oder Unbehagen wahr, wenn welche erscheinen. 

    Arbeite Dich vom Wurzel Chakra bis zum Kronen Chakra hoch. Wir empfehlen diese Art, weil jedes Chakra durch das darunterliegende beeinflusst wird. 

    Setze diesen Prozess mit jedem Chakra fort, indem Du für jedes Chakra einen anderen farbigen Ball aus Licht vorstellst, die mit dem jeweiligen Energiepunkt korrespondiert. 

    Die 7 Chakren

    Die 7 Chakren

    • Wurzel Chakra (Basis der Wirbelsäule): Rot
    • Sakral Chakra (unterhalb des Nabels): Orange
    • Solar Plexus Chakra (oberhalb des Nabels): Gelb
    • Herz Chakra (Mitte der Brust): Grün
    • Hals Chakra (Basis des Halses): Blau
    • Drittes Augen Chakra (Mitte der Stirn): Indigo
    • Kronen Chakra (Oberseite des Kopfes): Violett oder Weiß

     

    Schritt 4: Achte auf Blockaden

    Während Du jedes Chakra betrachtest, achte auf jeden Bereich, der sich unangenehm oder blockiert anfühlt. Das könnte an einem Fehlen von Empfindungen in dem Energiepunkt liegen. Es könnte auch ein Gefühl von Anspannung, Schwere oder Unbehagen sein. 

    Wenn Du dies fühlst, dann könnten sich Blockaden oder Ungleichgewichte in Deinem Energiefluss befinden.

     

    Schritt 5: Bringe Deine Chakren in Balance

    Wenn Du entdeckt hast, welche Chakren etwas mehr Zuwendung brauchen, ist es nun an der Zeit, alles in Balance zu bringen. Eine Methode, die helfen kann, ist die Verwendung von Kristallen, die zu den jeweiligen Chakren passen. 

    Zum Beispiel nutzen Chakra Praktizierende roten Jaspis zum Ausgleichen des Wurzel Chakras. Alternativ kannst Du ein 7 Chakra Armband tragen, die verschiedene Kristalle für eine holistische Vorgehensweise beinhalten. Trage das Armband jeden Tag, um Dich bei dem Ausgleichen Deiner Energiezentren zu unterstützen.

    Chakra Ausgleich mit Kristallen

    Chakra Balance mit Kristallen

    Schritt 6: Wiederhole monatlich

    Chakra Lesungen sollten nicht nur einmalig durchgeführt werden. Es ist eine regelmäßige Praxis, die Deine Balance und Dein Wohlbefinden unterstützt. Plane Dir jeden Monat einige Zeit ein, um eine Lesung durchzuführen, und nehme alle wichtigen Entscheidungen vor. Indem Du auf Deine Energiezentren achtest, kannst Du einen gesunden Energiefluss unterstützen und so Dein allgemeines Wohlbefinden verbessern.

     

    Was sagen Dir Chakra Lesungen?

    Chakra Lesungen bieten wichtige Informationen über die Zustände Deiner Energiezentren und wie sie Dein Leben beeinflussen können. Diese Praxis hilft Dir dabei, zwei Dinge zu erkennen:

    1. Blockaden in Deinem System, die zu möglichen physischen oder emotionalen Schwierigkeiten führen können
    2. Muster in Deinem Energiefluss, durch die Du Deine persönliche Stärken und Schwächen erkennen kannst

     

      Chakren und Deine Gesundheit 

      Chakra Lesungen helfen Dir, Blockaden oder Ungleichgewichte in Deinem System zu erkennen. Diese können mögliche physische oder emotionale Bedenken aufdecken, die Deine Aufmerksamkeit und Sorgsamkeit fordern können. 

      Beispielsweise kann ein blockiertes Wurzel Chakra dazu führen, dass sich physische Symptome wie Erschöpfung, Verdauungsbeschwerden und Rückenschmerzen manifestieren können. Ein blockiertes Hals Chakra kann es Dir schwer machen, Dich selbst auszudrücken. 

      Wenn Du eine regelmäßige Chakra Lesung durchführst, dann kannst mögliche Probleme, die zu schwerwiegenden Schwierigkeiten führen können, frühzeitig erkennen. Dadurch kannst Du verhindern, dass sie schlimmer werden. 

       

      Chakren und Dein Potenzial

      Während einer Chakra Lesung wirst Du vielleicht erkennen, dass einige Energiepunkte stärker oder lebendiger erscheinen als andere. Ein starkes Hals Chakra kann zum Beispiel aufzeigen, dass Du im Bereich Kommunikation eine sehr gute Leistung erbringen kannst. Ein ausgeglichenes Solar Plexus Chakra kann Dir deutlich machen, dass Du ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein hast. 

      Im Vergleich können einige Chakren schwächer sein, wodurch sie ein wenig Entwicklung benötigen. Wenn Dein Herz Chakra sich schwach anfühlt, dann kann dies einen Mangel an Selbstliebe und Mitgefühl bedeuten. Weiterhin kann ein blockiertes Sakal Chakra dazu führen, dass Du Schwierigkeiten hast, Beziehungen aufzubauen. 

      Aber mach Dir keine Sorgen. Wenn Du diese Bereiche entdeckst, dann kannst Du sie verbessern, wodurch Dein physisches, emotionales und spirituelles Wohlergehen verbessert wird. 

       

      Wie Du die Ergebnisse Deiner Chakra Lesung interpretieren kannst

      Um die Ergebnisse Deiner Lesung zu interpretieren, nehme Dir Zeit, um darüber nachzudenken, was die Blockaden in Deinen Chakren verursachen können. Frage Dich Folgendes:

      • Gibt es einige physische Probleme, die mit dieser Blockade in Verbindung stehen?
      • Welche Gefühle oder Erfahrungen werden mit dieser Blockade assoziiert?
      • Welche Nachrichten oder Einsichten brauche ich, um dieses Chakra zu fördern?

      Manchmal kann es uns physisch und emotional beeinflussen, wenn unsere Chakren blockiert sind. 

      In meiner letzten Chakra Lesung habe ich zum Beispiel herausgefunden, dass mein Herz Chakra blockiert war. Nach einiger Zeit des Nachdenkens ist das Wort “Vergebung” in mir hochgekommen. 

      Dann ist es mir klar geworden. Der Neid, an den ich mich geklammert habe, hat mich runtergezogen. Das habe ich dann angenommen. Ich habe angefangen, dass ich mich auf Vergebung konzentriert habe, wodurch ich ein besseres Gefühl in meinem Herz Chakra empfunden habe. 

       

      Wie Du Deine Chakren ausgleichst

      Durch das Ausgleichen der Chakren wird die Harmonie im Energiefluss in Deinem Körper wiederhergestellt. 

      Sobald Du die Bereiche der Ungleichgewichte oder Blockaden und die darunter liegenden Probleme erkannt hast, kannst Du Dich um sie kümmern. Du kannst bestimmte Kristalle oder Hilfsmittel, die mit dem jeweiligen Chakra korrespondieren, verwenden oder Du arbeitest mit Deinen Gefühlen, um die tieferen Schwierigkeiten zu adressieren. 

      Wenn Du zum Beispiel herausfinden, dass Dein Herz Chakra aufgrund von fehlender Vergeben blockiert ist, kannst Du daran arbeiten, Vergebung gegenüber Dir selbst oder anderen zu üben. Dies kannst Du durch verschiedene Aktivitäten wie Tagebuch schreiben, Meditationen praktizieren oder die Unterstützung von Kristallen suchen. 

      Indem Du Dich um die Balance Deiner Chakren kümmerst, kannst Du Dein allgemeines Wohlbefinden verbessern und so Harmonie in Deinem Leben fördern. Regelmäßige Chakra Lesungen können Dir helfen, Deine Fortschritte zu überwachen und so Balance über einen längeren Zeitraum zu ermöglichen. 

       

      das 7 Chakra Armband
      Das 7 Chakra Armband

       

      Was man bei einer Chakra Lesung erwarten kann

      Bei einer Chakra Lesung kannst Du erwarten, dass Du Dich auf jedes Chakra während einer Sitzung einzeln konzentrierst. Während Du Dich auf ein Chakra konzentrierst, wirst Du Dir Empfindungen oder Gefühle zu dem Chakra bewusst werden. Zum Beispiel wirst Du Wärme oder ein angenehmes Gefühl in bestimmten Bereichen fühlen. Auf der anderen Seite können sich andere Bereiche unkomfortabel und angespannt anfühlen. 

      Es ist wichtig, dass Du die negative Gefühle bemerkst, sodass Du die blockierten Bereiche erkennen kannst. Wenn Dir dies gelingt, dann bekommst Du ein besseres Verständnis für Deine Gesundheit, wodurch Du die entsprechenden Schritte für das Wiederherstellen der Balance in Deinem System durchführen kannst. 

      Die positiven Empfindungen auf der anderen Seite helfen Dir, mehr über die Stärken zu erfahren, sodass Du selbstbewusster wirst.

       

      Was Dich nach dem Chakra Ausgleich erwartet

      Chakra Lesungen hören nicht auf, nachdem Du die Blockaden in Deinem System identifiziert hast. Im nächsten Schritt musst Du eine Chakra Heilung durchführen, um Deine Chakrazentren zu lösen

      Die Chakra Heilung hilft Dir, Dich ruhiger, fokussierter und revitalisierender nach einer Sitzung zu fühlen. Wenn Du physische Symptome wie Schmerz oder Unbehagen fühlst, dann könntest Du ebenfalls einige Verbesserungen bemerken. Aber dass Du Dich besser fühlst, heißt nicht, dass Du aufhören solltest. 

      Bedenke, dass eine Chakra Heilung eine Reise ist. Es kann einige Zeit dauern, bis Du dauerhafte Verbesserungen bemerkst. Wir beim Tao Tempel empfehlen wir eine regelmäßige Lesung und Heilung Deiner Chakren, damit Du gesund bleibst. 

      Aber was ist, wenn Du keine Veränderungen in der ersten Sitzung bemerkst? Denk dran: die Erfahrung von jedem mit Chakra Heilungen ist anders. Daher ist es wichtig, dass Du auf Deinen eigenen Körper und Deine Intuition hörst, um herauszufinden, was für Dich funktioniert. 

       

      Kristalle für das Ausgleichen von Chakren

      Kristalle helfen dabei, die Balance in Deinen Chakren wiederherzustellen. Du kannst bestimmte Kristalle für die Heilung des entsprechenden Chakras nutzen. Oder Du trägst das 7 Chakra Armband für einen holistischen Ansatz der Chakra Heilung. 

      Hier ist eine Liste der besten Kristalle für jedes der sieben Chakren:

      • Wurzel Chakra - Roter Jaspis, Hämatit, Schwarzer Turmalin
      • Sakral Chakra - Karneol, Orangencalcit, Mondstein
      • Solar Plexus Chakra - Citrin, Tigerauge, Gelber Jaspis
      • Herz Chakra - Rosenquarz, Grüner Aventurin, Jade
      • Hals Chakra - Lapislazuli, Aquamarin, Blauer Spitzenachat
      • Drittes Augen Chakra - Amethyst, Sodalith, Fluorit
      • Kronen Chakra - Klarer Quarz, Amethyst, Selenit

      EBENFALLS LESEN: Chakra Steine: Die besten Kristalle für jedes der sieben Chakren

       

      Abschließend

      Chakra Lesungen sind ein mächtiges Hilfsmittel, damit Du Dir bewusster wirst und Heilung fördern kannst. Indem Du lernst, wie Du Deine eigenen Chakren lesen und Balance fördern kannst, dann kannst Du Deine physische, emotionale und spirituelle Gesundheit verbessern. 

      Durch die Verwendung von bestimmten Kristallen und das Tragen des 7 Chakra Armbandes kann Dir helfen, Deine Chakren zu lösen und auszugleichen, wodurch Du Dich geerdeter und ausgeglichener fühlen wirst.


      Hinterlassen Sie einen Kommentar

      Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

      Deze site wordt beschermd door recaptcha en het privacybeleid en de servicevoorwaarden van Google zijn van toepassing.